Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartner

Herr
Dirk Bley

Tel.: 0361 744399-70
Mobil: 01724129776
Fax: 0361 744399-19

dirk.bley(at)drk-thueringen.de

Übergabe der Spende an die DRK-Bergwacht Thüringen

GutsMuths-Rennsteiglaufverein übergibt Spende an DRK-Bergwacht Thüringen

DRK-Bergwacht Thüringen erhält 2000 Euro vom GutsMuths-Rennsteiglaufverein. Weiterlesen

Dank an Hauptamtliche und Ehrenamtliche im DRK in Thüringen

Hauptamtliche und Ehrenamtliche im DRK in Thüringen leisten Außergewöhnliches in der Pandemie. Weiterlesen

DRK Thüringen begrüßt Start der Erste-Hilfe-Ausbildung im Freistaat

Die neue Verordnung in Thüringen ermöglicht die Wiederaufnahme der Ausbildung für Führerscheinanwärter. Weiterlesen

Bevölkerungsschutz in der Corona-Pandemie

DRK Thüringen fordert verbesserte Teststrategie und eine konsequente Umsetzung der Impfmaßnahmen Weiterlesen

Steigende Pegel in Thüringen

DRK-Wasserwacht Thüringen: das sollten Fußgänger unbedingt beachten Weiterlesen

DRK wird mit Schulung zu Corona-Testern beauftragt

Das DRK Thüringen bietet ab sofort und regional qualifizierte Schulungen zur Durchführung von PoC-Antigen Tests an Weiterlesen

Videokonferenz zum Thema Impfen

DRK-Landesarzt Prof. Dr. Reinhard Fünfstück und Impfexperte Prof. Dr. Wolfgang Pfister beantworteten Fragen zum Thema Impfen gegen das Corona-Virus Weiterlesen

DRK-Bergwacht Thüringen warnt Wanderer und Sportler vor Gefahren durch Schneebruch

Die ergiebigen Schneefälle der vergangenen Wochen und das einsetzende Tauwetter führen zu einer enormen Belastung der Bäume in den Kammlagen der Thüringer Mittelgebirge. Weiterlesen

Landesleiter der DRK-Wasserwacht warnt vor dem Betreten von Eisflächen

Winterliche Temperaturen sorgen derzeitig in großen Teilen Thüringens für Eisflächen auf Seen und kleineren Fließgewässern. Doch was besonders Kinder und Jugendliche freut, birgt große Gefahren. Weiterlesen

Seite 1 von 11.