Bereitschaften im Notfall Foto: A. Zelck / DRKS
BereitschaftenBereitschaften

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Bereitschaften

Bereitschaften in Thüringen

Eine Massenkarambolage auf der Autobahn, eine Überschwemmung oder ein Schwächeanfall auf einem Rockkonzert - Menschen in Not können sich auf die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verlassen.

Die 2.000 ehrenamtlichen Helfer in den Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes in Thüringen sind auf alle Arten von Notfälle und Einsätze vorbereitet. Sie tragen ihren Teil zum reibungslosen Ablauf der geschlossenen DRK-Hilfekette aus Beratung, Vorsorge, Rettung, Betreuung, Pflege und Nachsorge für die Menschen in Deutschland bei.

Spezialisten für kleine und große Notfälle

Die Bereitschaften des DRK in Thüringen kommen verstärkt in den folgenden Bereichen zum Einsatz:

  • Mitwirkung in den Sanitäts- und Betreuungszügen im Freistaat Thüringen
  • Sanitätsdienstliche Absicherung von verschiedenen Veranstaltungen
  • Versorgung von Verletzten bei größeren Verkehrsunfällen sowie psychologische Nachbetreuung
  • Bereitstellung von Notunterkünften und Mahlzeiten
  • Suche nach Vermissten mit Rettungshunden
  • Unterstützung mobiler Blutspendezentren des DRK
  • Suche von Angehörigen nach Kriegen und Katastrophen
    • Infothek

      Hier werden Dokumente und Informationen aus dem Bereich der Bereitschaften zum Download bereitgestellt.
      Weiterlesen

    • Intern

      Für den internen Bereich benötigen Sie Zugangsdaten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Kreisbereitschaftsleiter.
      Weiterlesen

    • Katastrophenschutz

      In den staatlichen Katastrophenschutz sind die Gemeinschaften Bereitschaften, Bergwacht und Wasserwacht eingebunden
      Weiterlesen